ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Ausbilden und gewinnen!

Ausbilden und gewinnen!+
Ausbilden und gewinnen!

Weitere Artikel zu


Von

Nachwuchsförderung

Internationaler Preis für vorbildliche Ausbilder im Bäckerhandwerk

Sind Sie ein vorbildlicher Ausbilder? Investieren Sie in den Nachwuchs? Dann bewerben Sie sich für den ersten internationalen Preis des Bäckerhandwerks: den BakerMaker-Award. So funktioniert's!

Wer gut ausbildet, gehört in mehrfacher Hinsicht zu den Gewinnern: als attraktiver Arbeitgeber, Mentor hervorragender Fachkräfte – und potenzieller Preisträger des BakerMaker-Awards. Diesen internationalen Preis zur Förderung der Ausbildung im Bäckerhandwerk verleiht erstmals die Allgemeine BäckerZeitung.

Die Zukunft des Bäckerhandwerks entscheidet sich nämlich an der Frage: Wie gelingt es, Jugendliche in ausreichender Zahl für den Beruf zu begeistern und so zu fördern, dass sie zu erstklassigen Bäckern und Verkäuferinnen werden? Dabei gilt es Vorbilder in Sachen Bäckerausbildung zu finden, herausragende Ausbilder und Ausbildungsbetriebe zu würdigen sowie jungen Menschen eine Orientierungshilfe bei der Wahl des Ausbildungsbetriebes zu bieten.

In diesem Jahr steht die Verleihung unter dem Motto der Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Besonders gewürdigt werden daher Betriebe, die sich in vorbildlicher Weise den Bedürfnissen junger Menschen mit unterschiedlichem sozialem, kulturellem oder schulischem Hintergrund widmen.

Bis zum 15. Juli 2012 können sich backende Betriebe aus allen Ländern um den Titel des bewerben. Aber auch überbetriebliche oder schulische Ausbildungsinitiativen werden berücksichtigt. Die Bewerbung ist ganz einfach: Auf www.baker-maker.de gehen, den elektronischen Bewerbungsbogen ausfüllen und absenden.

Eine unabhängige Jury aus Redaktion, Verband, Wirtschaft und jungen Bäckern bewertet die Bewerbungen. Danach entscheidet sich, welcher der Nominierten sich für ein Jahr mit dem Titel BakerMaker schmücken darf. Weiterhin winkt für den Erstplatzierten (Firmenchef inklusive Azubis) ein Wochenende in Wien sowie wertvolle Preise für die Zweit- und Drittplatzierten. Die Prämierung erfolgt im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung auf der Messe iba in München.

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel