ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Ankerbrot ändert Geschäftsführung

Weitere Artikel zu


Wien (dk). Ankerbrot-Geschäftsführerin bekommt den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden an die Seite gestellt. Wie das Unternehmen in einer Pressemeldung schreibt, verantworten beide ab sofort gemeinsam die Weiterentwicklung der Wiener Großbäckerei.

Die Großbäckerei betreibt in Österreich rund 110 Filialen und kämpft seit Jahren mit Verlusten. Die Bilanz für 2017 wurde noch nicht veröffentlicht, für 2016 war laut österreichischen Medien ein Verlust von rund 86.000 Euro ausgewiesen worden.

Ankerbrot betreibt rund 110 Filialen in Österreich.
Auch interessant

Anker verdoppelt Geschäftsführung

Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende des Wiener Unternehmens nimmt die Geschäfte selbst in die Hand. Es scheint nicht rund zu laufen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel