ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Themenkanal Kennzeichnungspflicht

Allergene in loser Ware

 Die Verarbeitung von Nüssen und Mandeln muss jetzt schon bei verpackter Ware gekennzeichnet werden. +
Die Verarbeitung von Nüssen und Mandeln muss jetzt schon bei verpackter Ware gekennzeichnet werden.

Weitere Artikel zu


Kennzeichnung

Ab Dezember 2014 tritt die neue Lebensmittelinformationsverordnung in Kraft. Welche Konsequenzen das für Bäcker hat, darüber wird in einem Seminar des Zentralverbandes in Weinheim informiert.

Berlin (abz). Im Dezember 2014 tritt die neue Lebensmittelinformationsverordnung (Verordnung (EU) Nr. 1169/2011, LMIV) in Kraft. Welche unmittelbaren Auswirkungen die Gesetzesänderung auf das Deutsche Bäckerhandwerk hat, wird das „Lebensmittelrecht & Praxis“, am 03. und 04. September 2013 an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim behandeln. Auf der zweitägigen Fortbildungsveranstaltung informieren Experten der Bäckerbranche über die wichtigsten Neuerungen im Lebensmittelrecht. Das Seminar wird erstmals in Kooperation mit dem Wissensforum Backwaren veranstaltet und richtet sich an alle Betroffenen der Backbranche, die wissen möchten, wie sie ihre Produkte mit der LMIV richtig kennzeichnen müssen.

Das Thema Lebensmittelkennzeichnung steht im Fokus der Veranstaltung. So wird es erstmals eine verpflichtende Mindestschriftgröße für Fertigpackungen geben, bestimmte Lebensmittel müssen mit Herkunftsangaben für primäre Zutaten versehen sowie Allergene hervorgehoben werden. Außerdem werden die Irreführungsvorschriften geändert, eine Konsequenz aus der Diskussion um den sog. Analogkäse. Eine bedeutende Veränderung erfährt insbesondere das Kennzeichnungsrecht für die lose Ware, indem die Information über verarbeitete allergene Stoffe verpflichtend wird. Das Bäckerhandwerk wird also künftig auch bei lose verkauften Backwaren über Zutaten wie Nüsse, Eier oder Milch den Kunden informieren müssen. Egal ob Zusatzstoffe, Enzyme, allergene Zutaten oder auch nur die Gewichtsangabe: Hier erfahren die Teilnehmer, wie sie den Verbraucher künftig richtig informieren.

„Mit ‚Lebensmittelrecht & Praxis‘ hat der des Deutschen Bäckerhandwerks eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die die wichtigsten Neuerungen des Rechts verständlich und praxisnah aufbereitet.

Informationen sowie Anmeldung unter: www.baeckerhandwerk.de

Facebook-Motiv im Zusammenhang mit der erfolgreichen Verlosungsaktion.
Auch interessant

Via Facebook und iPhone

Der Zentralverband sorgt mit pfiffigen Aktionen für Aufsehen. Auch die Verlosungsaktion  für Schüler kommt an.  mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel