ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Aldi Süd wird klimaneutral

Aldi Süd will in seinen Filialen und Logistikzentren die Energieeffizienz verbessern und CO2-Emissionen verringern. (Quelle: Unternehmen)+
Aldi Süd will in seinen Filialen und Logistikzentren die Energieeffizienz verbessern und CO2-Emissionen verringern. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


LEH

Der Discounter arbeitet weiter an seinem Image - und wird ab Januar 2017 seinen Strom hauptsächlich aus eigenen Solaranlagen gewinnen.

Mühlheim an der Ruhr (abz). Die Unternehmensgruppe Süd will nach Eigenangaben ab 2017 als erster großer Lebensmitteleinzelhändler klimaneutral wirtschaften. Damit setzt sich der nicht nur für die Umwelt ein, sondern auch für sein Image.

Aldi Süd legt bei der Energie-Umstellung Wert auf Transparenz und dokumentiert all seine Maßnahmen zur Umsetzung von Klimaneutralität öffentlich auf der Homepage. Verbraucher werden so stets über die umweltschonenden Initiativen des Discounters informiert und können sich sogar einbringen, in dem sie virtuell Bäume gestalten. Diese werden von Aldi Süd als echte Bäume in Nordrhein-Westfalen gepflanzt.

Nachhaltigkeit und haben sich neben Gesundheit und Regionalität als Trend bei der Ernährung entwickelt. Viele Verbraucher dürften auch deshalb die Energie-Umstellung des Unternehmens begrüßen.

Der Großteil des benötigten Stroms soll mit eigenen Solaranlagen produziert werden. Der weitere Strombedarf von Aldi werde ab dem Jahreswechsel „ausschließlich aus zertifiziertem Grünstrom gedeckt“. Die Treibhausgas-Emissionen sollen über Klimaschutzprojekte, wie Aufforstungsaktionen in Uganda und Bolivien, kompensiert werden.

Aldi Nord erhöht die Schlagzahl bei der Modernisierung seiner Filialen.
Auch interessant

Aldi Nord forciert Filialumbau

Bis Anfang 2019 sollen alle Filialen auf ein neues Konzept umgestellt sein. Das wirkt sich auf den Umsatz aus. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Leser-Kommentare zum Artikel (1)

  • Martina Eckert, Karben 09.11.2016 um 04:33

    Betreff: Mit kommen gleich die Tränen Was hat das in der Bäcker Zeitung zu suchen?