ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Neuer Geldschein in Umlauf

So sieht er aus, der neue 50€-Schein der EZB. (Quelle: Bundesbank)+
So sieht er aus, der neue 50€-Schein der EZB. (Quelle: Bundesbank)

Weitere Artikel zu


Aktuell

Die Europäische Zentralbank führt eine neue 50€-Banknote ein.

Frankfurt (abz). Ab heute, den 4. April 2017, bringt die Europäische Zentralbank (EZB) den neuen 50€-Schein in Umlauf. Ausgestattet mit einigen neuen Sicherheitsmerkmalen soll die neue Banknote sicherer gegen Fälschungen sein.

Der neue 50€-Schein besitze dasselbe Porträtfenster wie die 20€-Scheine. Halte man den Geldschein gegen das Licht, so erscheine im durchsichtigen Fenster am oberen Ende des Hologramms ein Porträt der Europa, das von beiden Seiten der Banknote zu erkennen ist. Dasselbe Porträt erscheine auch im Wasserzeichen. Die sich auf der Vorderseite befindende „Smaragd-Zahl“ verändere beim Kippen ihre Farbe von grün zu blau. Zudem bewege sich ein Lichtbalken auf der Zahl auf und ab. Gemäß dem Prinzip „Fühlen-Sehen-Kippen“ sollen so Fälschungen schneller erkannt werden.

Die Einführung des neuen 50er soll eine weitere Maßnahme zur Fälschungssicherheit der Euro Banknoten sein. Der neue Schein ist, nach dem 5€-, 10€- und dem 20€-Schein, nun schon die vierte Banknote der neuen Europa-Serie.

Weitere Artikel aus Fokus vom 04.04.2017:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel