ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Streetworker wirbt fürs Backen

Florian Domberger ist mit seiner Feldbäckerei in Berlin unterwegs.   (Quelle: Archiv/Blath)+
Florian Domberger ist mit seiner Feldbäckerei in Berlin unterwegs. (Quelle: Archiv/Blath)

Weitere Artikel zu


Aktion

Florian Domberger ist wieder mit seiner Feldbäckerei unterwegs – in Berlins bäckerfreien Kiezen und auf Schulhöfen.

(abz). Vor drei Jahren hat er angefangen, mit einer alten allwöchentlich zur Kreuzberger Markhalle Neun zu fahren, um dort frisch gebackenes Brot zu verkaufen. Mit seiner gläsernen Bäckerei „Brot-Werk“ in Berlin-Moabit hat für Aufmerksamkeit gesorgt.

Jetzt hat es der der Spediteur und Bäckermeister mit einem neuen Projekt wieder in die Schlagzeilen geschafft: Er fährt mit seiner mobilen Bäckerei Berliner Kieze und Schulhöfe an, in deren Nähe schon lange nicht mehr gebacken wird – auch, um zusammen mit Schülern zu backen und ihnen das Bäckerhandwerk schmackhaft zu machen.

und Freizeiteinrichtungen können Domberger und seine mobile Bäckerei für bestimmte Aktionen auch ordern. So gesehen ist der Quereinsteiger quasi Streetworker in Sachen Bäckerhandwerk und trägt damit auch dazu bei, das Image der Branche weiter zu verbessern.

Grün, groß, unübersehbar: Das Gespann, mit dem Florian Domberger und Björn Wiese auf Märkten backen und verkaufen, zieht Kunden an.
Auch interessant

Wahl-Berliner backt in Anhänger der Schweizer Armee

Von Martin Blath Florian Domberger (49) ist wieder einmal am Ziel. Der zehn Tonnen schwere Anhänger aus Schweizer Armeebeständen steht auf dem Marktplatz im brandenburgischen Eberswalde. Wenn der mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel