ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Akademie Weinheim gründet Bäckersnack-Netzwerk

Das BackSnack-Netzwerk möchte für Bäckereien das Wissen um warme und kalte Snacks bündeln.  (Quelle: Ott)+
Das BackSnack-Netzwerk möchte für Bäckereien das Wissen um warme und kalte Snacks bündeln. (Quelle: Ott)

Weitere Artikel zu


Außer-Haus-Verzehr

Bäckereien sind beliebte Anlaufstelle für den kleinen Hunger. Diese Kompetenz lohnt es auszubauen. Wie? Dieses Projekt kann bei der richtigen Umsetzung helfen.

Weinheim (abz).  Bäckersnacks sind in aller Munde und das Bäckerhandwerk ist hinsichtlich der Kundenzahl bereits Marktführer im Schnellgastronomiemarkt. Hinsichtlich Umsatz und Rendite ist jedoch noch Luft nach oben. Bäckersnacks können bei mangelnder Innovation oder bei Schwächen in den Bereichen Organisation, Warenpräsentation und Kalkulation sogar zu einem verlustreichen Geschäft werden.

Das BackSnack-Netzwerk der Bundesakademie Weinheim im Rahmen des ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand) möchte für Bäckereien bis maximal 250 Mitarbeiter das Wissen um warme und kalte bündeln, neue Ideen entwickeln und auch das Knowhow vermitteln, um die Qualität und den Gewinn der Snacks in den beteiligten Betrieben nachhaltig zu steigern. Hierbei werden die Entwicklung von Innovationen sowie der Austausch und die Fortbildung der betreffenden Mitarbeiter zentrale Elemente darstellen. Dies erfolgt mit wissenschaftlicher Unterstützung.

Der Anmeldeschluss ist schon am 30. Mai. Alle Informationen zum finden Sie auf der Website:  www.akademie-weinheim.de

Kunden stehen auf die Bäcker-Snacks.
Auch interessant

In Zukunft ist mehr Vielfalt gefragt

Wo und was snacken die Deutschen? Und wie viel geben sie aus? Der repräsentative Snack-Barometer stellt fest: Bäcker machen (fast) alles richtig. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel