ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Fokus

  • Für technologischen Überblick gesorgt

    Für technologischen Überblick gesorgt

    23.03.2006 | Tagungen & MessenMit einer jährlichen Herstellung von mehr als sieben Millionen Tonnen Brot und Backwaren liegt die deutsche Backwarenbranche in der Europäischen Gemeinschaft an der Spitze.

  • Immer für positive Stimmung sorgen

    23.03.2006 | Der ABZ – Tipp der WocheNatürlich ist ein Beruf im Verkauf nicht einfach.

  • Mit bester Qualität um Kunden werben

    Mit bester Qualität um Kunden werben

    23.03.2006 | INTERVIEW der wocheBäckermeister Harald Friedrich ist Obermeister der Bäckerinnung Hof.

  • Die Nachfolge vereinfachen

    23.03.2006 | Die Übertragung von Unternehmen muss dringend vereinfacht werden.

  • Das Handwerk setzt sich in Bewegung

    23.03.2006 | Die aktuelle Geschäftslage beurteilen die knapp 3600 von Creditreform befragten Handwerksbetriebe deutlich besser als noch im letzten Jahr: 29,1 Prozent vergaben die Noten sehr gut und gut – im Frühjahr 2005 waren es lediglich 20,4 Prozent.

  • Ende der Pfand-Insellösungen

    23.03.2006 | Vom 1. Mai 2006 an darf der Verbraucher bepfandete Plastikflaschen und Getränkedosen überall zurückgeben.

  • Steuerinformation ganz aktuell

    23.03.2006 | Von den massiven Steuererhöhungen, die durch das neue Energiesteuergesetz drohen, bis zu den verschärften Anforderungen an Fahrtenbücher: Aktuelles rund um die Steuer bietet die neue „IHK-Steuerinfo“.

  • Lebensmittelkontrolle kassiert ab

    23.03.2006 | Grundsätzlich galt bislang, die Lebensmittelkontrolle ist eine hoheitliche Aufgabe und somit steuerfinanziert.

  • Die Vertreter deutschen Wirtschaftsverbände sicherten am Rande der Internationalen Handwerksmesse in München der Regierung ihre Unterstützung bei der Reformpolitik zu. (v.l.n.r.): Dieter Hundt, Präsident der BDA, Ludwig Georg Braun, Präsident DIHK, A

    Ermäßigung fürs Handwerk abgelehnt

    23.03.2006 | Bundeskanzlerin Angela Merkel wies anlässlich der Pressekonferenz nach dem Treffen mit den Vorsitzenden der vier Wirtschaftsverbände auf die bislang umgesetzten Reformen der Großen Koalition hin.

  • Die MBKplus/Hoga ist in den Hallen C1, B1 - B2, B0; der IHM-Bereich „Profi“ in Halle B3 bis B5, der IHM-Bereich „Privat“ in Halle A1 bis A4 und die „Garten München“ in Halle A5 bis A6 untergebracht.

    Fachangebote sind in separatem Bereich

    17.03.2006 | Tagungen & MessenVom 16. bis 22. März 2006 trägt die Internationale Handwerksmesse als Leitmesse des Handwerks mit einer neuen Konzeption den Veränderungen ihres Wirtschaftssektors noch stärker Rechnung.

  • Lebensmittelforum

    17.03.2006 | Tagungen & MessenBeim Lebensmittelforum der MBKplus 2006 in der Halle B2 werden Vorträge und Diskussionsforen für Bäcker, Konditoren und Metzger angeboten.

  • www.german-bakers.org

    17.03.2006 | Tagungen & MessenWenn die iba im Oktober in München ihre Tore öffnet, werden viele der Messebesucher und Aussteller von weit her angereist sein.

  • Angebot auf die Zielgruppe zugeschnitten

    Angebot auf die Zielgruppe zugeschnitten

    17.03.2006 | INTERVIEW der wocheDie Internationale Handwerksmesse in München startet in diesem Jahr mit ihrem neuen Konzept, einer Messe auf der Messe beziehungsweise der MBKplus als Marktplatz für Bäcker, Metzger und Konditoren auf der Internationalen Handwerksmesse.

  • ZDH lehnt Mindestlohn per Gesetz ab

    17.03.2006 | Die Tarifautonomie in Deutschland funktioniert, so ZDH-Präsident Otto Kentzler in einem Beitrag für „zdh-thema“, in dem er sich gegen einen gesetzlichen Mindestlohn ausspricht.

  • Kleine stärker fördern

    17.03.2006 | Die für Wettbewerbsfähigkeit zuständigen Minister der EU-Mitgliedstaaten wollen kleine und mittlere Unternehmen künftig stärker als bisher fördern.

  • Zu Lasten der kleinen Betriebe

    17.03.2006 | Das bayerische Handwerk wendet sich gegen die geplanten „Vätermonate“ im Rahmen des von der Bundesregierung geplanten Elterngeldes.

  • Schutz durch bessere Information

    17.03.2006 | Die Bundesregierung soll gemeinsam mit den Unternehmen die „Bildung und Aufklärung der Verbraucher“ verbessern, damit diese ihre Marktmacht „eigenverantwortlich und mündig“ ausüben können.

  • Ladenschluss aufgehoben

    17.03.2006 | Während der Fußballweltmeisterschaft vom 9. Juni bis 9. Juli können in Hamburg alle Geschäfte unbegrenzt lange offen bleiben.

  • Zuckermarktreform verabschiedet

    17.03.2006 | Gegen die Stimmen Polens, Griechenlands und Lettlands verabschiedeten die EU-Agrarminister die neue Zuckermarktordnung.

  • Beitragsfalle GmbH-Geschäftsführer

    17.03.2006 | Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hat am 25. November letzten Jahres ein Urteil gesprochen, das damals wenig Beachtung fand.

  • IHM-Vor-Pressekonferenz (v.l.n.r.) mit Hanns-Eberhard Schleyer, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) und Heinrich Traublinger, Vorsitzender des Aufsichtsrates der GHM, ZDH-Vizepräsident und Präsident der Kammer für Münch

    Handwerk hofft auf politische Impulse

    17.03.2006 | Tagungen & MessenDas Handwerk in Deutschland blickt nach einem weiteren Krisenjahr verhalten optimistisch in die Zukunft.

  • Peter Klens betreut den Großraum Siegen/Koblenz.

    Neu im Außendienst für Uldo

    09.03.2006 | Wirtschafts- & FirmeninfosFür die Betreuung der Uldo-Kunden im Großraum Siegen/Koblenz wurde jetzt das Verkaufsteam verstärkt.

  • Dokumentierte Qualität

    09.03.2006 | Wirtschafts- & FirmeninfosDie Brote des Heidelberger Backparadies von Heike und Jürgen Seip wurden beim internationalen Qualitätswettbewerb für Brot, Feine Backwaren, Getreidenährmittel und Süßwaren in Berlin mit sechs DLG-Medaillen (3 Silber- und 3 Bronze-) ausgezeichnet, die Naturkornmühle Karl-Otto Werz aus Heidenheim-Mergelstetten erhielt 28 DLG-Medaillen (11 Gold-, 6 Silber- und 11 Bronze-) für seine Feinen Backwaren (u.

  • Cremiger durch Rühren

    09.03.2006 | Wirtschafts- & FirmeninfosNestlé Schöller erwartet, mit einem neuen Eisherstellungsverfahren seine Marktposition auszubauen, bzw.

  • Deutschland liebt seine Bonbons

    09.03.2006 | Wirtschafts- & FirmeninfosSeit 1998 ist der Konsum von Zuckerwaren pro Bundesbürger um 1 kg gestiegen.