ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Fokus

  • Wenig Rückstände in Erdbeeren

    27.04.2005 | Die Kritik von Verbraucherschützern an Pflanzenschutzmittelrückständen in importierten Früherdbeeren hat offenbar Wirkung gezeigt.

  • Mängel bei der Preisauszeichnung

    27.04.2005 | In Nordrhein-Westfalen nehmen es Handel und Dienstleistungsanbieter mit den gesetzlichen Vorschriften zur Preisauszeichnung offenbar nicht immer ganz genau.

  • Beschwerden ernst nehmen

    27.04.2005 | Der ABZ – Tipp der WocheHand aufs Herz: Wenn Kunden - Reklamationen auftauchen, dann erscheinen sie oft als unangenehm und lästig.

  • Lehrlingszahlen erhöht

    27.04.2005 | Das deutsche Bäckerhandwerk meldet 32.968 Lehrlinge zum Jahresende 2004. Das ist eine Zunahme von 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

  • Messe rund ums Lebensmittelhandwerk

    Messe rund ums Lebensmittelhandwerk

    27.04.2005 | Sowohl für das Bäcker- und Konditoren- wie für das Fleischerhandwerk hat sich der Markt radikal geändert.

  • Nahrungsmittelausgaben in der EU

    07.04.2005 | Gemessen am jeweiligen Haushaltsbudget müssen die Bürger in den neuen mittel- und osteuropäischen Mitgliedsländern der EU deutlich mehr für Nahrungsmittel ausgeben als in den westlichen EU-Staaten.

  • Mobiler Frühstücksservice ein Gewinn

    07.04.2005 | Wirtschafts- & FirmeninfosEin Trend war auf der diesjährigen Frühjahrsschau des Rotenburger Fahrzeugherstellers Borco-Höhns offensichtlich: Viele Neueinsteiger orientierten sich in Fachgesprächen und suchten den Überblick über Produkte und Dienstleistungen für einen Start in das mobile Unternehmertum.

  • Aldi eröffnet Resterampe „1001”

    07.04.2005 | Wirtschafts- & FirmeninfosUnter dem Namen „1001” wird Aldi-Süd in Mannheim eine Filiale eröffnen, in welcher der Discounter unverkaufte Aktionsware zu Schnäppchenpreisen anbietet.

  • Massive Brötchenkonkurrenz aus Polen

    07.04.2005 | Wirtschafts- & FirmeninfosDie deutschen Bäcker entlang der Oder an der deutsch-polnischen Grenze haben es schwer.

  • „Wahnsinns“-Kampagne

    07.04.2005 | Wirtschafts- & Firmeninfos„Jetzt sind Lebensmitteleinzelhändler direkt am Wahnsinn erkrankt“, kritisierte der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner, die Werbeaktion des Lebensmittelhändlers „real“, der zur Metro-Gruppe gehört.

  • Backaldrin erhöht den Umsatz

    07.04.2005 | Wirtschafts- & FirmeninfosDer Backmittelerzeuger und „Kornspitz“-Erfinder Backaldrin steigerte 2004 seine Umsätze um 10 Prozent (+ 82 Mio Euro).

  • Geschmack an erster Stelle

    07.04.2005 | Die hohe (all-)täglichen Verzehrshäufigkeit belegt eindrucksvoll die große Wertschätzung der Bundesbürger für ihr Grundnahrungsmittel Nummer 1. Kein Wunder – so die Marktforscher – bei der weltweit einmaligen Sortimentsvielfalt mit mehr als 300 Brotsorten.

  • Betriebsberater Ulrich Stoekle.

    Reklamation als Chance

    07.04.2005 | Der ABZ – Tipp der WocheHand aufs Herz: Haben Sie selbst schon einmal reklamiert? Haben Sie sich selbst schon einmal über ein Produkt oder eine Dienstleistung beschwert? Wenn ja, dann ist es sicher weit gekommen!? Dann ging es sicher nicht um ein Thema, das Ihnen gleichgültig und einen solchen Beschwerde-Aufwand gar nicht wert war.

  • „Kneten“ – ist dazu schon alles gesagt?

    07.04.2005 | kolumneAm 18. Juni 2005 findet in der Bundesfachschule eine Veranstaltung der Vereinigung Deutsche Backtechnik (VDB) zum Thema Kneten statt (siehe Kasten unten).

  • Absatzbelebung auf Biskuit-Markt

    07.04.2005 | Wirtschafts- & FirmeninfosDie Schweizer Eidgenossen aßen 2004 durchschnittlich 6,3 kg (+ 4,1 %) industriell hergestellte Backwaren.

  • Softeis-Aktion bei Tchibo

    07.04.2005 | Wirtschafts- & FirmeninfosIst es im Sommer zu heiß für einen Kaffee, lockt Tchibo nun mit Langenese-Eis.

  • Gründungschancen negativ

    07.04.2005 | In Deutschland hat nach einer aktuellen Studie die Zahl der Existenzgründungen aus der ökonomischen Not zugenommen.

  • Bei der Podiumsdiskussion der Handwerksjunioren in München (von links): Alexander Dobrindt, Daniel Bahr und Hans Stumpf.

    Arbeitsplätze für Handwerker schaffen

    07.04.2005 | Doch die aktuelle Lage mit über 5 Millionen Arbeitslosen, Preisdumping durch Ich-AGs und die hohen Lohnzusatzkosten bestimmten die Diskussion.

  • Stagnation nach Erholung

    07.04.2005 | Die Wirtschaftslage im Handwerk zu Beginn des Jahres 2005 könnte man mit „von der Erholung in die Stagnation“ beschreiben.

  • Ideen von Kunden und Mitarbeitern

    07.04.2005 | Bäckereien stellen keine Produkte für einen anonymen Markt her, sondern haben einen sehr engen Kundenkontakt.

  • Einig waren sich Dipl. Ing. Hubert, Dr. Groebel, RA Peschke und Klaus Marsch (von links) über die Erfolge der Berufsgenossenschaft. Differenzen sah man bei der Finanzierung und der Übernahme artfremder Aufgaben. Foto:

    Aufgabe der BGN neu definieren

    07.04.2005 | „Jetzt reicht’s – Ansätze zur Kostenentlastung in der gesetzlichen Unfallversicherung“ war das Thema, mit dem sich Bäcker und Konditoren anlässlich der Internationalen Handwerksmesse mit der Berufsgenossenschaft auseinander setzten.

  • BBiG-Novelle jetzt in Kraft

    07.04.2005 | Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn sieht in der Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) eine Chance für ein größeres Angebot in der beruflichen Bildung.

  • Frank Reinecke.

    Künftig in Bayern aktiv

    04.04.2005 | Wirtschafts- & FirmeninfosDeutliche Akzente wird die Bad Schönborner Brust + Partner GmbH im Bundesland Bayern setzen, wenn ab Mitte des Jahres 2005 das Know-how und die langjährige Erfahrung der Dienstleistungs-Profis in Sachen Ladenbau den dortigen Unternehmern von Frank Reinecke präsentiert werden.

  • Saubere Lösung ausgezeichnet

    04.04.2005 | Wirtschafts- & FirmeninfosDie Hobart GmbH hat für ihre Universalspülmaschine mit integriertem Direktsprühsystem den Bundespreis für innovatorische Leistungen 2005 erhalten.

  • Bekannt für Innovation und Kreativität

    04.04.2005 | Wirtschafts- & FirmeninfosDer diesjährige Internorga-Ehrenpreis wurde im Rahmen der Eröffnungsfeier an den Hamburger Kaufmann Albert Darboven überreicht.