ABZ - Das Fachportal für Bäcker

„Gratulation. Große Leistung"

Sabine (von links), Arno und Marie Thérèse Simon haben am Finaltag zum Public Viewing eingeladen.  (Quelle: ZDF/Sabine Finger, Unternehmen)+Zur Fotostrecke
Sabine (von links), Arno und Marie Thérèse Simon haben am Finaltag zum Public Viewing eingeladen. (Quelle: ZDF/Sabine Finger, Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Reaktionen von Kunden auf „Deutschlands bester Bäcker“ Arno Simon / Imagegewinn für das Handwerk

An jenem Freitagnachmittag stellt Bäckermeister ein kleines Festzelt mit Tischen und Bänken auf. Der örtliche Fleischer grillt Würstchen, es gibt Getränke. Kunden kommen mit selbstgemachten Brötchen-Ketten um den Hals. Zusammen schauen sie das Finale von „Deutschlands bester Bäcker“. Als feststeht, dass sich Arno Simon aus dem nordrhein-westfälischen am Ende gegen die Konditorin Regina Graff aus Frankfurt am Main durchsetzt, bricht der Jubelsturm los: Bis zum Abend kommen immer mehr Menschen, die Straße wird gesperrt, der regionale Radiomoderator steht parat, um Arno Simon die ersten Zitate zu entlocken. Seitdem dreht sich die Welt der Familie Simon ein bisschen schneller.

„Wir behalten die Bodenhaftung“, sagt Arno Simon bestimmt. Auch wenn der Strom an Glückwünschen kaum abreißt, auch wenn der Bäckermeister den Gewinn des Titels für seinen Betrieb nutzen wird. „Natürlich werden wir das ausspielen“, sagt er. Dass er bei der ZDF-Sendung den Titel geholt hat, spielt schon jetzt bei der Kundenakquise eine Rolle. So hat dieser Tage ein renommiertes Hotel aus dem Umkreis bei Arno Simon angerufen: Sie hätten einen Gast, der für seine Feier im Hotel ausdrücklich die Backwaren von „Deutschlands bestem Bäcker“ geordert hat.

Wer die Einträge auf der Facebook-Seite der Bäckerei liest, bekommt einen Eindruck davon, wie viel Aufmerksamkeit die TV-Sendung erfahren hat. „Ihr habt es verdient“, heißt es da. Eine andere Kommentatorin schreibt: „Glückwunsch für soviel Liebe und Kreativität – habe alles verfolgt. Wohne in Ihrer Nähe, komme demnächst vorbei:-).“ Oder :„Gratulation. Große Leistung. Respekt vor gutem Handwerk.“

Dabei wollten die Simons nur die erste Runde des Wettbewerbs überstehen, erzählt Sabine Simon lachend. Die Aufgaben, meint sie rückblickend, seien in weiten Teilen sehr locker formuliert gewesen mit viel Spielraum für Interpretationen. An das Backen vor den Fernsehkameras hat sich Arno Simon schnell gewöhnt. „Die waren lautlos, stille Beobachter, haben nicht gestört.“ Gewöhnungsbedürftiger sei dagegen das ständig offene Mikrofon gewesen. Da war es nichts mit einem geflüsterten Fluch, wenn etwas mal nicht so geklappt hat wie gewünscht.

Viele Eindrücke aus der Zeit des Wettbewerbs und der Fernsehaufzeichnung wirken nach, rücken Bekanntes neu ins Bewusstsein. Zum Beispiel wie sehr man sich aufeinander verlassen kann, wie wichtig Vetrauen in einem Familienbetrieb ist. Oder wie schön der Austausch mit Kollegen ist. „Wir haben miteinander gebacken, nicht gegeneinander“, beschreibt Arno Simon die Wettbewerbsatmosphäre. Außerhalb der Drehzeiten kommen die Bäcker aus ganz Deutschland miteinander ins Gespräch. Und so unterschiedlich die einzelnen Betriebe auch gestrickt seien, „wir haben alle die gleiche Seele“, sagt Arno Simon und meint damit die Liebe zum Handwerk mit all seinen Facetten, die Bäcker eint.

Das Bäckerhandwerk liegt Simon am Herzen. Er freut sich über das Feedback auf die Sendung gerade auch von Jüngeren. Die sagten: „Cool. Die machen Torten, die machen Snacks, die machen Skulpturen.“ Junge Menschen entdecken durch die TV-Sendung die Vielseitigkeit des Berufs und erfahren, wie modern heutzutage die Produktion in einer Backstube abläuft.

Was wünscht sich „Deutschlands bester Bäcker“ für die Zukunft? „Für mich persönlich, dass der Betrieb weiterhin so schön läuft.“ Wobei es auch gern mal wieder etwas weniger turbulent zugehen darf wie in diesen Tagen.

Für die Branche wünscht sich der Bäckermeister, dass junge Menschen von den Meisterschulen kommen und Betriebe übernehmen – mit Mut und mit „ihren tollen Ideen“. Und dass diese viele Nachahmer finden.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Das große Buch vom Brot
    Alexander Schmidt | Marie Thérèse Simon | Arno Simon

    Das große Buch vom Brot

    Die Gewinner der Sendung 'Deutschlands bester Bäcker 2014' verraten im neuen Standardwerk zum Thema Brot ihre Tricks!

    mehr...

Geschafft (von links): Arno Simon, Tochter Marie Thérèse und Sabine Simon gewinnen das TV-Finale.
Auch interessant

So sehen Sieger aus

Wir stehen hier in einem Jubelmeer“, sagt Sabine Simon und ein fröhliches Lachen schwingt in ihrer Stimme mit. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel