ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Koreaner wollen Meister werden

Weitere Artikel zu


Prisma

Neuss (rgb). Eine Delegation aus der südkoreanischen Provinz Gangwon besuchte durch Vermittlung der Handwerkskammer Düsseldorf die Bäckerei Puppe in Neuss, um die Meisterausbildung im deutschen Handwerk unter dem besonderen Aspekt der Betriebsführung und des Marketings in kleinen und mittleren Unternehmen kennen zu lernen. Hintergrund: Südkorea steuert das Meistersystem an.

Firmeninhaber Thomas Puppe sorgte auf seiner Betriebsführung dafür, dass die Bäckerkollegen aus Südkorea umfassen informiert wurden.

Was für ein klassisches Stangenweißbrot als typisch gilt, ist für ein Baguette nicht artgemäß: der Ausbund muss hier breiter ausfallen.
Auch interessant

- Qualitätsoffensive

Soll der Ausbund einer Weizenbrotstange beurteilt werden, muss erst klar sein, ob es sich um ein klassisch deutsches Stangenweißbrot oder um ein Baguette nach französischer Herstellungsweise handelt. mehr...

Weitere Artikel aus Blickpunkte vom 15.03.2007:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel