ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Impressionen mit Schatzi-Faktor

Weitere Artikel zu


Die Geschichte eines Bäckerei-Namens in Guatemala

Schnuckelchen“ oder „Schatzi-Mausi“ – eines bleiben die Übersetzungsmöglichkeiten fürs spanische „Cuchicuchi“ immer: Kosenamen der sehr persönlichen Art und damit nicht unbedingt die Buchstaben, aus denen sich die Namen von Bäckereien in uns näher bekannten Regionen zusammensetzen.

Bei globaler Erweiterung des Suchradius‘ wird’s dann allerdings doch „schnuckelig“. Die „San Antonio lo de Cuchicuchi Bakery“ steht zusammen mit vier Filial-Betrieben im zentralamerikanischen . Aufgefallen ist die Backstube mit Schnurr-Faktor der Wuppertaler Fotoreporterin Anna Schwartz auf einer Reise durch das Land.

Zunächst gilt es die Frage zu klären, auf was sich die Zuneigung im Firmennamen denn eigentlich bezieht: Wurzelt die Schwärmerei in den Spezialitäten der wie Rosinenkuchen, Muffins, großen Butterkeksen oder anderen traditionellen Gebäckstücken wie den Obispos, die mit Rosinen und Feigen hergestellt werden?

Der Mann mit den

sanften Händen

Alles daneben. „Cuchicuchi“ ist keine Hommage an süßes Gebäck, sondern an den Gründer der Bäckerei, den 1923 geborenen Pedro Javier de León. In Antigua wird er als kräftiger, gut aussehender Mann mit schwarzen Haaren und sanften Händen beschrieben, der nicht geringe Anziehungskraft auf Frauen ausgeübt haben soll. Sie gaben ihm den Spitznamen „Cuchicuchi“.

Vor 20 Jahren hat dessen Tochter Maria Teresa die Bäckerei übernommen und um Filialen in Ciudad Vieja und Jocotenango erweitert. Eines hat sich nicht verändert: das „Cuchicuchi“ ist ebenso geblieben wie die rein handwerkliche Produktion.

(aram)


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Brot
    Werner Kräling | Meinolf Kräling

    Brot

    Ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot - es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

    mehr...

  • Frühstück - Chancen für die Bäckerei
    Werner Kräling | Pierre Nierhaus | Bernd Kütscher | Rainer Veith

    Frühstück - Chancen für die Bäckerei

    Das Buch „Frühstück – Chancen für die Bäckerei“ bietet alles Wissenswerte rund um das Frühstücksgeschäft.

    mehr...

  • Der neue clevere Bäcker
    Bernd Kütscher

    Der neue clevere Bäcker

    Dieses Buch, das mittlerweile in der 4. und stark erweiterten Neuauflage erscheint, ist ohne Übertreibung zum echten Standardwerk geworden, das in keiner Bäckerei fehlen darf!

    mehr...

  • Service und Verkauf in der Bäckerei
    Ursula Ahland

    Service und Verkauf in der Bäckerei

    Besser verkaufen in der Bäckerei mit Spaß an der Arbeit, glücklichen Kunden und zufriedenen Chefs.

    mehr...

  • Flecht- und Schaugebäcke
    Helmut Mühlhäuser

    Flecht- und Schaugebäcke

    Das komplette Repertoire: von einfachen Knoten, Korb- und Gitterflechtungen über zahlreiche Mehrfachstrangzöpfe bis hin zum anspruchsvollen Schaustück.

    mehr...

  • Prüfung und Praxis Fachverkäufer/-in in Bäckerei/Konditorei
    Wolfgang Mößner

    Prüfung und Praxis Fachverkäufer/-in in Bäckerei/Konditorei

    Über 400 Fragen sowie ausführliche Antworten und Erläuterungen erleichtern eine optimale Vorbereitung für die Prüfung.

    mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

Wer immer schon mal wissen wollte, wie der Name einer bayerischen Bierbrauerei auf chinesisch aussieht, ist bei „Andy‘s German Bakery“ richtig.
Auch interessant

Andy macht Chinesen Appetit auf deutsches Brot

Von Martin Blath Nach einer Walz der etwas anderen Art ist Andreas Weih 2007 sesshaft geworden – in Peking. Dorthin hatte es den Bäcker- und Konditormeister als Produktionsleiter der mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel