ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Erster Discounter in Österreich

Weitere Artikel zu


Prisma

Graz (rgb). Etwas später als in Deutschland, aber doch wie erwartet, eröffnete der erste Bäckerei-Discounter Österreichs in Graz ein Geschäft. Mit Preisen von 16 Cent, statt der üblichen 26 Cent für eine Semmel, will die „Backfabrik“ die Kunden anziehen. Die Backzutaten stammten alle aus Österreich oder Deutschland, behauptet Rupert Gradwohl, Chef der „Backfabrik“. Es werde nicht an der Qualität gespart, und die Frische stimme seinen Angaben nach auch.

Die Qualität spricht ihm allerdings Bäckermeister Martin Auer junior ab: „Die Backfabrik betrachten wir nicht als Konkurrenz, da wir nicht die gleiche Kundschaft ansprechen.“ Seine Kunden sieht Auer in denjenigen, „die Wert auf Qualität legen“. Und die liegt für ihn in den Zutaten, dem Geschmack und der Beratung. Auch das Angebot und die Spezialitäten jeder Bäckerei spricht laut Auer für sich. Gradwohl hat früher als Koch in Deutschland gearbeitet und die Idee aus Deutschland nach Graz importiert.

Auch interessant

Dresdner Stollen für Putin

Auch der russische Präsident Wladimir Putin schätzt den Genuss von Dresdner Stollen. mehr...

Weitere Artikel aus Blickpunkte vom 11.03.2005:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel