ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Bio-Lebensmittel-Verarbeitung 2005

Bio-Lebensmittel-Verarbeitung 2005+
Bio-Lebensmittel-Verarbeitung 2005

Weitere Artikel zu


Prisma

Innovationspreis Bewerbungsphase beginnt im Februar und endet am 17. Mai 2005

Berlin (p). Um die hohe Innovationskraft der Bio-Lebensmittelbranche zu würdigen und zugleich neuen Ansporn zu geben, initiierte das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL) vor zwei Jahren den Innovationspreis Bio-Lebensmittel-Verarbeitung. Jetzt schreibt ihn die im Lebensmittelsektor engagierte Schweisfurth-Stiftung in Kooperation mit der Koelnmesse/Anuga und mit finanzieller Unterstützung des BMVEL erneut aus. Die jeweils ersten und zweiten Preise in den Kategorien „Handwerk“, „Mittelstand“ und „Großunternehmen“ wird Bundesministerin Renate Künast (angefragt) am 8. Oktober 2005 auf der Anuga verleihen. Berücksichtigt werden Innovationen aus den Bereichen Verarbeitung und Rohstoffe, Marketing sowie Betriebsführung. Unternehmen können sich aus einem oder mehreren dieser Felder mit Neuerungen bewerben, die in den letzten zwei Jahren marktreif wurden. Die Bewertung nimmt eine unabhängige Jury nach einem transparenten System vor. Sie vergibt Punkte für die Neuartigkeit, die Vorbildlichkeit, den Beitrag zu Nachhaltigkeit und die quantitativen Auswirkungen sowie für gute Dokumentation und den Nachweis kontinuierlicher Innovationen in den vergangenen zehn Jahren.

Der Innovationspreis Bio-Lebensmittel-Verarbeitung ist ein Preis, der dem Imagegewinn dient. Die Preisträger können die Auszeichnung werblich nutzen und werden mit Pressearbeit rund um den Innovationspreis unterstützt. Informationen zur Ausschreibung sind ab 24. Februar 2005 im Internet unter www.innovationspreis-bio-verarbeitung.de zu finden. Hier können auch die Unterlagen angefordert bzw. heruntergeladen werden.

Die Bewerbungsfrist endet am 17. Mai 2005.

Auch interessant

Dresdner Stollen für Putin

Auch der russische Präsident Wladimir Putin schätzt den Genuss von Dresdner Stollen. mehr...

Weitere Artikel aus Blickpunkte vom 11.03.2005:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel