ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Blickpunkte

  • Die beiden Alt-Bäckermeister aus Nersingen und Weißenhorn stellten für die Bedürftigen der Ulmer Vesperkirche 35 Riesenzöpfe her.

    Nersinger Zöpfe für Ulmer Vesperkirche

    22.03.2005 | PrismaNersingen/Neu-Unter dem Titel „Vorsicht Galler und Halusa kommen“ berichteten wir vor einiger Zeit über das seltene Hobby des „Leutausrichtens“, welchem die beiden Freunde und Bäckermeister a.

  • Neues Bäckerglück im karibischen Belize

    22.03.2005 | PrismaJährlich wandern 200.000 Bundesbürger aus, zumeist bestausgebildete Kräfte, die eigentlich für den wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland benötigt würden.

  • Jungmeisterin bäckt in New York

    22.03.2005 | PrismaEine der jüngsten Bäckermeisterinnen Niedersachsens, Janina Finke (22), fand in ihrer Heimat keinen passenden Job.

  • Aroma explodiert in Schokohasen

    22.03.2005 | PrismaSchokohasen können schon bald nach reifen Erdbeeren oder süßem Eierlikör schmecken.

  • Die Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL (M.) freute sich über die kreative Gemeinschaftsaktion zugunsten des Weltjugendtages zusammen mit Mosbachs OM Friedbert Englert (l.), Fachvereinsvorsitzendem Siegfried Brenneis (M. links), Buchens stv.

    Viele Nachahmer erwünscht

    17.03.2005 | PrismaHoher Besuch aus Stuttgart in der Backstube von Friedbert Englert in Dallau.

  • In Russland „galoppieren“ die Brotpreise

    17.03.2005 | PrismaIn Russland hat sich der starke Preisanstieg bei Brot weiter fortgesetzt, obwohl die Regierung unlängst versprochen hatte, die Brotpreise stabil zu halten.

  • Den 1. Preis erhielt der Fotograf Walter Fogel für seine Bildfolge „Brot Zeit“: Ein Bauer auf Lanzarote lagert alte Brötchen, die bei einem Hotelbetrieb abfallen, in einem Auto für seine Schweinzucht.

    Thema: „Brot – Form und Symbol“

    17.03.2005 | PrismaAus Anlass des 50 jährigen Jubiläums der Gründung des Museums der Brotkultur Ulm hat die Eiselen-Stiftung Ulm als Trägerin des Museums einen Kunstwettbewerb ausgeschrieben der mit 15.000 Euro dotiert ist.

  • 10.000 Euro für Flutwellenopfer

    17.03.2005 | PrismaAngesichts des enormen Ausmaßes an Elend und Zerstörung durch die Flüchtlingskatastrophe in Süd-Ost-Asien spendeten Wolf ButterBack und die Mitarbeiter der Firma 10.000 Euro und beteiligten sich dabei an einer Spendenaktion der Firma Oetker, die 500.000 Euro für ein Hilfsprogramm der SOS-Kinderdörfer in Südindien zur Verfügung stellt.

  • In der ehemaligen Zerpenschleuser Landbrotbäckerei im Berliner Bezirk Pankow steht jetzt Kultur pur auf dem Backzettel.

    „Kunst ist Lebensmittel“

    11.03.2005 | PrismaEine wechselvolle Geschichte erlebte die von Bäckermeister Michael Kohler im Jahr 1890 gegründete „Erste Zerpenschleuser Landbrotbäckerei“ am Caligariplatz im Berliner Bezirk Pankow im Ortsteil Weißensee.

  • Bundespressekonferenz in Berlin zum Start von „Mutmacher der Nation“ (von links): Schirmherr und Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff; Klaus Schweinsberg, Chefredakteur von „impulse“; Karsten Marquardsen, Geschäftsführer DasÖrtliche Servi

    Kämpfer, Macher, Optimisten gesucht

    11.03.2005 | PrismaZupackende Unternehmer, die Aufbruchstimmung verbreiten – die Initiative „Mutmacher der Nation“ bringt sie an die Öffentlichkeit.

  • Sachertorte erhält Tourismuspreis

    11.03.2005 | PrismaDer klassischen Sachertorte wurde der Tourismuspreis der Wiener Wirtschaft 2004 verliehen.

  • Bio-Lebensmittel-Verarbeitung 2005

    Bio-Lebensmittel-Verarbeitung 2005

    11.03.2005 | PrismaUm die hohe Innovationskraft der Bio-Lebensmittelbranche zu würdigen und zugleich neuen Ansporn zu geben, initiierte das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL) vor zwei Jahren den Innovationspreis Bio-Lebensmittel-Verarbeitung.

  • „Mäuseparty” in Verkaufsauslage

    11.03.2005 | PrismaWar die Kundschaft aus dem Laden, tanzten die Mäuse in Verkaufsauslagen und auf Backblechen.

  • Zusätzlich zu deutschen Arbeitstechniken lernen die Auszubildenden auch betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse.

    Nachhaltige Hilfe zur konkreten Selbsthilfe

    11.03.2005 | PrismaSeit 1993 hilft die Bundesregierung Reformländern in Osteuropa bei dem schwierigen Prozess des Systemwandels, um den Ländern eine Integration in die EU zu ermöglichen.

  • Berater beim DUB

    11.03.2005 | PrismaBäckermeister Heinz Bayh ist seit dem Jahr 2000 Berater am Deutsch-Ukrainischen-Bäckereizentrum (DUB) in Poltawa.

  • Am Steuer eingeschlafen

    11.03.2005 | Prisma520 Euro Geldstrafe, Entzug der Fahrerlaubnis und drei Monate Führerscheinsperre verhängte kürzlich ein Richter beim Amtsgericht Rinteln gegen einen Bäcker, der im März vergangenen Jahres in den Nachmittagsstunden mit seinem Lieferwagen auf einer Umgehungsstraße frontal in den Gegenverkehr gefahren war: Der Mann war in übermüdetem Zustand am Lenkrad des Verkaufswagens eingeschlafen.

  • Mit einem eintägigen Seminar hat der Zentralverband immerhin zehn Journalisten überregionaler Publikumszeitschriften und einer Rundfunkanstalt gezeigt, wo es in Sachen Brotproduktion lang geht. Somit hofft man, dazu beizutragen, dass Berichte über da

    Meinungsmacher aufgeklärt

    11.03.2005 | PrismaGrundlage guter Öffentlichkeitsarbeit ist seriöse Information und ein kontinuierlicher Dialog mit den verschiedenen Zielgruppen.

  • Die Kundschaft freut’s: Bäckermeister Ngoc Quien Dang und seine Frau Dang Phuong Thao verkaufen mit steigender Nachfrage das Hartz IV-Brot.

    Hartz IV-Brot ist der Renner in Hannover

    11.03.2005 | PrismaIm Ladengeschäft von Bäckermeister Ngoc Quiyen Dang (43) gibt es ein neues Brot.

  • Schleswig-Holsteins Ministerpräsidentin Heide Simonis besuchte Gut Rosenkrantz und diskutierte mit Ernst-Friedemann Freiherr von Münchhausen (links) und Vertretern aus Landwirtschaft und Bäckerhandwerk über das regionale Dinkelprojekt und die Marktch

    Ein Markt mit einer Menge Potenzial

    11.03.2005 | PrismaSchleswig-Holsteins Ministerpräsidentin Heide Simonis traf sich im Vorfeld der Landtagswahlen auf Gut Rosenkrantz zu einem Gespräch mit Vertretern der Landwirtschaft und des Bäckerhandwerks.

  • Kampagne wird fortgesetzt

    11.03.2005 | PrismaBäckereigutscheine vom Lieblingsbäcker im Wert von 150 Euro waren der Hauptgewinn.

  • Dreifach gewinnen mit Meisterkampagne

    Dreifach gewinnen mit Meisterkampagne

    11.03.2005 | Prisma„Meister wissen wie´s geht!“– unter diesem Motto wird die erfolgreiche Imagewerbung für die Meisterqualität auch in diesem Jahr fortgesetzt.

  • Rechnungen bleiben offen

    11.03.2005 | PrismaVor einem „Brötchenkrieg“ warnt der „Kölner Express“ die Bäcker im Raum Köln/Bonn.

  • Fachstudienreise nach Chicago

    11.03.2005 | PrismaIn den USA gibt es neben der mächtigen Backindustrie sehr erfolgreiche Back- und Snackkonzepte, die auch deutschen Bäckern und Konditoren viele Anregungen, vor allem beim Marketing, geben können.

  • Zwei Filialen „heimgesucht“

    11.03.2005 | PrismaGleich zweimal konnte die Polizei Anfang Februar hungrige Einbrecher in Schleswig-Holstein stellen.

  • „Meisterfrau des Jahres“

    11.03.2005 | PrismaAuch in diesem Jahr würdigt der Wettbewerb „Meisterfrau des Jahres“ wieder die Leistung von Frauen im Handwerk.