ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Blickpunkte

  • Walnussbäume und Mais.

    Kulturlandschaft in Kunst verwandelt

    16.02.2007 | PrismaWer in die Luft geht, kann die Natur ganz neu entdecken.

  • - Qualitätsoffensive

    16.02.2007 | PrismaEigentlich sollten die Zeiten schon lange vorbei sein, wo die Schnittfläche eines Brötchens genauso groß sein musste wie der Durchmesser einer Scheibe Wurst.

  • Der Elferrat bei der 44. Backtrogsitzung der Bäckerinnung Heidelberg.

    Ehrungen zum närrischen Jubiläum

    16.02.2007 | PrismaEine Jubiläums-Zugabe hatten die Macher der „Großen Backtrogsitzung“ von vorn herein mit eingeplant.

  • „Teuro“ statt „Euro“

    16.02.2007 | PrismaMit einem blauen Auge davon gekommen ist eine 50-jährige Bäckereiverkäuferin, die mit einem 300-Euro-Schein bezahlen wollte.

  • Geklaut oder versteuert?

    25.01.2007 | PrismaWie Anfang vergangenen Jahres in dieser Zeitung (ABZ 2/2006) berichtet, konnte die Polizei bereits kurz nach einem Überfall in einer Bäckerei in Schöngeising die Täter fassen.

  • Ein Denkmal für den Keks

    25.01.2007 | PrismaEin Zimtstern aus Marmor und Sandstein ist keine moderne Alternative, um der Acrylamidproblematik in Weihnachtsgebäcken zu begegnen.

  • DLG-Preise auf der BioFach

    25.01.2007 | PrismaDie Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) wird auf der BioFach 2007 in Nürnberg die Preisträger ihres ersten internationalen Qualitätswettbewerbs für Bio-Produkte auszeichnen.

  • Hans-Jürgen Leib (Mitte) und seine beiden Mitarbeiterinnen präsentierten Ministerpräsident Matthias Platzeck und Agrarminister Dietmar Woidke (2.v. r.) mit dem Hellen Falken und dem Schulbrot für Kinder die aktuellen Ausstellungshighlights.

    Ministerpräsident gesund verwöhnt

    25.01.2007 | PrismaGebackene Bioprodukte haben auf der diesjährigen Grünen Woche Hochkonjunktur und sind inzwischen in allen Länderpräsentationen zu finden.

  • Bestattung in einer Brot-Urne

    18.01.2007 | PrismaStatt bei einer Seebestattung in groben Segelleinen über Bord gewuchtet zu werden, bietet der Hamburger Seebestatter Broder Drees jetzt eine Urnenbestattung aus Brot an.

  • Schwarzarbeit in Bäckerei

    18.01.2007 | PrismaFünf Jahre haben Amtsgericht und Staatsanwaltschaft ermittelt, ehe Anklage auf Betrug – unter anderem – erhoben wurde, wie die taz berichtete.

  • Großbäckerei abgebrannt

    18.01.2007 | PrismaEin Feuer hat die Hainichener Großbäckerei im Kreis Mittweida zerstört.

  • Bei der Scheckübergabe (von links): Backringgeschäftsführer Wolfgang Pasda, stellv. Oberbürgermeisterin Renate aus der Beek und Prof. Dr. W. Kremens, Direktor der Universitätsklinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie in Essen.

    Ein großzügiger Spender

    18.01.2007 | PrismaDie Firma Backring Rhein-Ruhr GmbH, ein Zustellgroßhandel für Bäckereien, Konditoreien, Eisdielen, Eiscafès sowie Gastronomie und Großküchen, hat den stolzen Betrag von 10.000 Euro an die Universitätsklinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie (Kinderkrebsklinik) in Essen gespendet.

  • Zehn Mal die Erde umrundet

    18.01.2007 | Prisma40 Jahre lang brachte Bäckermeister Karl Lütvogt seine Waren auch per Lieferwagen zur Kundschaft, und zwar an zwei Tagen pro Woche.

  • Wechselgeld im Becher geklaut

    18.01.2007 | PrismaEin bewaffneter Mann hat die Mitarbeiterin einer Wormser Bäckerei mit einer Pistole bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert.

  • Kreativität für Brot gefragt

    11.01.2007 | PrismaIm Oktober 2007 wird im Reichstagsgebäude in Berlin der Eberhard Paech-Preis vergeben.

  • Warnung vor Wechseltrick

    11.01.2007 | PrismaVor Dieben, die ihre Opfer mit dem so genannten „Wechseltrick“ ausnehmen, warnt die Kreispolizeibehörde Wuppertal, wie die Westfälische Rundschau berichtet.

  • Holger Rathjen übergab in seiner Funktion als Obermeister der Innung Holstein den ersten Preis des Publikums an Marek Koberg.

    Wieder vorbildliche Imagearbeit geleistet

    11.01.2007 | PrismaLübeck Im Lübecker Lebkuchenhauswettbewerb stehen nun auch die Publikumspreise fest.

  • Backwaren vergiftet?

    04.01.2007 | PrismaDie Kaufland-Kette ist nach einer Meldung der Berliner Zeitung in der Weihnachtswoche erpresst worden.

  • Luftige Spendenübergabe: Karl Pabst, Manfred Kerschbaum, Theo Welz, Walter Weber, Dirk Glockeler, Markus Gstader, Elena Dimeska, Arno Wunderlich und Olivera Dimeska (von links).

    Große Spende statt kleiner Geschenke

    04.01.2007 | PrismaAuch im Jahr 2006 gab es in vielen Mitgliedsbetrieben der Bäckerinnung Nürnberg nicht die üblichen kleinen Weihnachtsgeschenke für die Kunden.

  • Flexible Backformen sicher

    04.01.2007 | PrismaBackformen aus Silikon sind vor allem beim Verbraucher beliebt: Denn das Einfetten ist nicht mehr nötig, damit sich der Kuchen nach dem Backen gleichmäßig aus der Form lösen kann.

  • Viele Schaulustige verfolgten den Einzug des Riesenstollens auf dem Plauener Altmarkt.

    Stollen leider nur schleppend verkauft

    21.12.2006 | PrismaEinen öffentlichkeitswirksamen Auftritt hatten die Mitglieder der Bäckerinnung „Germania“ Plauen am ersten Adventssonntag.

  • Das Luftschiff des Handwerks ist im Jahr 2007 auf großer Städtetour unterwegs und ist ein ganz besonderer Hingucker für Marketingaktivitäten jeder Art.

    Fliegende Litfaßsäule wirbt fürs Handwerk

    21.12.2006 | PrismaEine tolle Gelegenheit für die Handwerksorganisation: Das Luftschiff des Handwerks – im Rahmen der Meisterrallye 2006 bereits in Berlin im Einsatz – geht 2007 auf große Städtetour.

  • Einbruchserie scheint gestoppt

    21.12.2006 | PrismaEine ganze Serie von Einbrüchen in rheinhessische Bäckereien haben die Polizisten des Mainzer Präsidiums in den vergangenen zehn Wochen in Atem gehalten.

  • Brotpreis erhitzt die Gemüter

    14.12.2006 | PrismaDie knapp acht Millionen Bulgaren schweben derzeit zwischen Hoffen und Bangen, so eine Meldung in der Volksstimme: Noch wenige Tage, dann wird das Balkanland – wie auch Nachbar Rumänien – Mitglied der Europäischen Union sein.

  • Klaus Woyda und LIM Klaus Hottum (stehend von links) zeigen die Urkunde für die Hessenbäcker-Spende in Höhe von 9000 Euro. Sitzend links Sandra Becht, rechts Verbandsgeschäftsführer Stefan Körber.

    Ein Dank für soziales Engagement

    14.12.2006 | Prisma„Es ist das erste Mal, dass sich ein Landesverband in dieser Weise für die Kinder-Krebshilfe einsetzt,“ sagte Klaus Woyda von der Stiftung Deutsche Kinder-Krebshilfe.