ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Blickpunkte

  • Hatte viel zu erklären: Bäckermeister und Brotprüfer Heinz-Peter Kohlgrüber.

    Spannende Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat

    28.04.2018 |  Von Martin Blath Ein besserer Auftakt war kaum vorstellbar: Zwei Wochen nach der Eröffnung der Sonderausstellung „Zwischen Krume und Knust – Deutsche Brotkultur“ gaben sich Bäcker aus der

  • Kunden können sich vor der Backstube sonnen oder durch die Fenster dem Bäcker zusehen.

    Zeitgenössische Kunst umrahmt gutes Brot

    14.04.2018 |  Von Martin Blath Das zweite Leben des Pascal Rubertus beginnt im Sommer 2014: Der gelernte Grafiker hängt seinen Job an den Nagel und absolviert eine Ausbildung zum Bäcker. 40 Jahre ist der

  • Ganztägig großer Andrang: Das Brotfestival 2018 im Wiener Kursaal Hübner.

    Bühne frei für Kruste und Krume

    31.03.2018 |  Von Reinald Wolf Für Brot anstehen und auch noch Eintrittgeld dafür bezahlen. Unvorstellbar möchte man anmerken. Österreicher sind da entschieden anderer Meinung – zumindest im Zusammenhang

  • Beim Video-Dreh zum Musik-Clip „Oh‘s und Ah‘s“.

    Bäcker rockt die Rapper-Szene

    17.03.2018 |  Von Bérengère Thumm Endlich wieder dieser eine Moment in dem die Leute sagen, komisch dass ihn keiner hier kennt. Er macht so dies das wie krass, dieser Typ hier ist tight und komm mir nich‘

  • Das Geheimnis des Olympia-Erfolgs: Es war das Brot

    Das Geheimnis des Olympia-Erfolgs: Es war das Brot

    03.03.2018 |  Von Bérengère Thumm Es ist ein Abend, der in die Olympiageschichte eingehen wird – und mitten drin der koreanische Bäcker Hyung-Jun Kim. Die deutschen nordischen Kombinierer erreichen an

  • Zeitsprung: Hungerbrötchen aus dem Jahr 1817 und das Brot zum Jubiläum der Uni Hohenheim.

    Gebackene Erinnerung an das „Jahr ohne Sommer“

    17.02.2018 |  Von Reinald Wolf Schon der Anschnitt der Kostproben veranschaulicht eindrucksvoll, dass sich das Messer durch hartes – durch sehr hartes Brot arbeitet. Der leicht säuerliche Geruch und das

  • Monika Merryman im Dirndl, weil Amerikaner denken, Bayern sei überall.

    Kerniger Geschmack für das Land des „Wabbeltoastbrots“

    03.02.2018 |  Von Martin Blath Nach einem Praktikum bei einem deutschen Bäcker auf Lanzarote war alles klar: Monika Merryman würde in ihrer Wahlheimat USA eine Bio-Bäckerei eröffnen. Das war 2011. Die

  • Sensorische Kompetenz im Doppelpack: Schokoladen-Sommelière Annette Klingelhöfer und Brot-Sommelier Jörg Schmid bei ihrem Degustationsabend.

    Kakaobohne lässt sich auf Brot ein

    20.01.2018 |  Von Ralf Küchle An einem Abend Ende des Jahres 2017 finden Bäckerei und Konditorei ganz unverkrampft zueinander: Im Café Klingelhöfer in Marburg präsentieren Annette Klingelhöfer (28), die

  • So stellt sich die NASA im All den Astronauten mit frischem Brot vor – an der Realisierung wird derzeit gebastelt. Die Versuche mit Brötchen im mikrowellengroßen Ofen laufen noch.

    Das Brot, das aus dem Weltraum kommt

    06.01.2018 |  Von Reinald Wolf Backen an extremen Orten – da erreicht „Bake in Space“ – „Backen im Weltraum“ – ganz neue Dimensionen. Zumal die Macher des Projekts langfristig auch die

  • Reif für den großen Auftritt

    16.12.2017 |  Von Reinald Wolf Applaus ist das Brot des Künstlers, und da wir keine brotlose Kunst bieten wollen, dürft ihr ruhig ein bisschen klatschen.“ Gesagt, getan. Aber was als Aufwärmübung und

  • Karte des Brotlandes Deutschland: Die regionalen Spezialitäten sind über Zahlen zugeordnet.

    German bread statt weißer Pappe

    02.12.2017 |  Von Martin Blath Als die Japanerin Tomoko Morimoto 1995 ihr Studium zur Übersetzerin für asiatische Sprachen an der Universität Bonn begann, war ihr die deutsche Brotkultur noch kein Begriff.

  • Martin Schneider zeigt sein 
Brotgesicht.

    Brot trägt auch sein Gesicht

    18.11.2017 |  Von Reinald Wolf Eigentlich ist der Mann ein Künstler. Zehn Jahre lang hat Martin Schneider sich mit seinem Saxophon ein anständiges Zubrot verdient. Doch, inspiriert durch Künstlerkollegen, hat

  • Das Brot-Ufo glänzt mit 1200 irdischen Schätzen

    21.10.2017 |  Von Reinald Wolf Weithin sichtbar schimmern 3000 Edelstahlschindeln in der Sonne. Eine Erscheinung, die aufgrund ihrer Form an eine Wolkenformation, an fließenden Teig oder an ein kreativ

  • Es ist angerichtet: Jürgen Danner hinter dem Brotbuffet.

    Die Sonnenseite des Backens

    07.10.2017 |  Von Iris Treiber Zehn Sorten Brot täglich. Dazu 14 Sorten „Brot des Tages", immer zum Tagesthema passend. Elf Sorten Brötchen, darunter seit neuestem Laugengebäck. „Das habe ich

  • Mit Globi ist gut frühstücken

    16.09.2017 |  Von Martin Blath Seit dem 26. August dieses Jahres ist Lukas Imseng in der Schweiz wieder in aller Munde. Das liegt nicht etwa an den schmackhaften Broten des 56-jährigen Bäckermeisters aus dem

  • Entschleunigung: der Außenbereich des Cafés vor der restaurierten Mahlmühle, die vor mehr als 350 Jahren erbaut wurde.

    Ein Hotelier dreht die großen Räder

    05.08.2017 |  Von Martin Blath Sven-Erik Hitzer hat sich ein Refugium geschaffen. Und ein kleines „Imperium“. Der idyllische Ort des Geschehens heißt Schmilka. Das einstige Fischerdorf an der Elbe liegt im

  • Verkäuferin unter Mordverdacht

    Verkäuferin unter Mordverdacht

    22.07.2017 |  Von Bérengère Thumm Sind Sie Paula Schmidt?“ Der Kunde, der gerade das Wechselgeld für sein Roggenbrot entgegennahm, sah sie mit zusammengekniffenen Augen an. Er war groß, Paula schätzte ihn

  • Rollenwechsel zwischen New York und Eisschokolade

    01.07.2017 |  Von Martin Blath Einen Cappuccino, ein Stück Sanddorntorte und fünf Tage New York, bitte“. Bei einer solchen Bestellung würde Doreen Riensberg (47) nicht erstaunt schauen, sondern den

  • Die Künstlergruppe steht vor dem Rathaus. Im Innern werden 
die Bilder ausgestellt.

    Backen inspiriert

    24.06.2017 |  Von Bérengère Thumm Alle Beteiligten wissen die Arbeit, die in Brot steckt, nach dem Kurs richtig wertzuschätzen“, sagt Elke Jergler (61), Leiterin eines Volkshochschulbackkurses im

  • Brotlauf schweißt zusammen

    10.06.2017 |  Von Bérengère Thumm Sport steckt an, macht Spaß und motiviert alle.“ So lautet das Fazit von Josef Baader (52), Bäckermeister und Veranstalter des Brotlaufs zur regen Teilnahme. Läufer

  • Detmolder Teigführung für die Mongolei

    Detmolder Teigführung für die Mongolei

    27.05.2017 |  Von Bérengère Thumm Die Mongolen sind ein probierfreudiges Volk“, erklärt Jörg Reinhold (70), Bäckermeister aus Wesenberg. Sie seien stets offen für Neues, vor allem wenn es aus dem Ausland

  • Der Knastbäcker

    13.05.2017 |  Von Roland Ried Auf die halb im Scherz gestellte Frage, ob in einem der Brotlaibe aus seiner Backstube schon mal eine Feile gefunden wurde, antwortet der Leiter der Bäckerei in der

  • In der Bäckerei in Casablanca sind verwitwete oder junge, ungewollt schwangere Frauen im Einsatz, die häufig von ihren Familien verstoßen werden.

    „Brot gegen Not“ schafft Lohn und Brot

    29.04.2017 |  Von Reinald Wolf Früher Europa, heute in praktisch jedem Erdteil: Heiner Kamps ist zwar nicht mehr in der Backbranche aktiv, aber er sorgt mit seiner Stiftung für Entwicklungshilfe und

  • Reformation zum Anbeißen

    01.04.2017 | Von Sabine Zoller Martin Luther ist in diesem Jahr ein Star. Gefeiert wird das 500. Jubiläum der Reformation, das Anlass zu vielfältigen Kampagnen gibt. In Mitteldeutschland haben sich Orte der

  • Hier sind Bäcker die Gastgeber im Café

    18.03.2017 |  Von Iris Treiber Cafés werden von Konditoren betrieben. Das ist die klassische Sichtweise, die in Deutschland über Jahrzehnte auch Gültigkeit hatte, aber heute neu bewertet werden muss.