ABZ - Das Fachportal für Bäcker

„Mäuseparty” in Verkaufsauslage

Weitere Artikel zu


Prisma

Bonn (rgb). War die Kundschaft aus dem Laden, tanzten die Mäuse in Verkaufsauslagen und auf Backblechen. In einer Bonner Bäckerei fand allabends diese unappetitliche „Mäuseparty” statt, wie das Bonner Ordnungsamt mitteilte. Aufmerksam gemacht wurden die Beamten von einer Passantin, die nach einer Kontrolle so schwere hygienische Mängel feststellten, dass eine sofortige Schließung des Geschäfts zum Schutz der Verbraucher verfügt wurde. Das Ordnungsamt fand Mäusekot in fast allen Räumen des Betriebes, in Brötchentheke und in Verkaufsauslagen.

Nachdem der Betrieb in einer Nachtaktion gereinigt wurde, durfte die Bäckerei wieder öffnen. 750 Euro Strafe wurden gegen den Bäcker verhängt, mit Gebühren insgesamt 850 Euro.

Auch interessant

Dresdner Stollen für Putin

Auch der russische Präsident Wladimir Putin schätzt den Genuss von Dresdner Stollen. mehr...

Weitere Artikel aus Blickpunkte vom 11.03.2005:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel