ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Urteil


Kein Urheberschutz für Geschmack

Der Europäische Gerichtshof entscheidet, dass bei Lebensmitteln eine präzise und objektive Identifizierung fehlt.

Anzeige

  • Mit Sprühgeräten kann schneller und gleichmäßiger aprikotiert werden als mit dem Pinsel.

    Sprühen statt pinseln

    ÜberzugDie richtige Temperatur von Aprikotur und Glasur sorgt für den schönen Glanz auf dem Gebäck. Entsprechende Geräte unterstützen hier den Bäcker.

  • Gebäcke mit Lavendel können durch eine violette Farbgebung zum Hingucker werden.

    Die Provence im Gebäck

    TrendLavendel verfeinert Süßes wie Herzhaftes und hebt Feingebäck auf die nächste Stufe.

  • Beim Löschen sind drei Feuerwehrleute leicht verletzt worden.

    Bäckerei steht in Flammen

    BrandIm Dachstuhl eines Bäckereigebäudes im Landkreis Ansbach ist ein Feuer ausgebrochen. Drei Feuerwehrleute sind leicht verletzt worden.

  • Gebäck wie dieses können Nepalesen von Experten backen lernen.

    Bäckerverband für Nepal

    ProjektDie Gegend um den Himalaya ist bekannt für ihren Tourismus. Vielleicht auch bald für gute Ausbildung im Bäcker- und Konditorenhandwerk.

  • Lidl will selbst rösten, wenn auch in größerem Stil.

    Lidl geht unter die Röster

    KaffeeDer Discounter soll am Aufbau einer eigenen Rösterei für den Bedarf der Eigenmarken arbeiten.

  • Da süße Gebäcke vor allem als Impulskauf getätigt werden, müssen Optik und Präsentation stimmen.

    Der beliebteste Bäcker-Snack

    FeingebäckAuf die Mischung kommt es an: Bei der Feingebäck-Herstellung können Grundmischungen helfen, ohne die Identität als Fachbetrieb zu verlieren.

  • Törtchen „Carpaq „ von Matthias Ludwigs: Nelkenmacaron mit Quittenpüree, Quittenkugeln und Ziegenfrischkäsecreme.

    Feine Konditorei praxisnah aufbereitet

    Fachbuch„Törtchen“ ist ein neues Fachbuch aus dem Matthaes Verlag – mit viel Inspiration auch für das Tortenangebot beim Bäcker.

  • Siegerehrung (von links): Juryvorsitzender Wolfgang Schäfer, Sebastian Siegel, Sarah-Benita Rohr, Julian Ruß, Stipo Ivica Dolibasic, Ramon Schulenberg, Jasmin Aicher und Akademiedirektor Bernd Kütscher.

    So sehen Sieger aus

    WettbewerbBei der Deutschen Meisterschaft der Bäckerjugend hat unter anderem ein männlicher Kandidat im Fachverkauf das Rennen gemacht.

  • Ernteausfälle haben den Getreidepreis steigen lassen – für viele Bäcker ein Grund für Preiserhöhungen.

    Der heiße Sommer kostet Geld

    PreissteigerungDie Folgen der anhaltenden Trockenheit veranlassen Bäcker, den Brotpreis zu erhöhen.

  • Bio-Lebensmittel wie Brot treffen auf eine gute Nachfrage bei den Verbrauchern.

    Bio boomt

    MarktDie Branche wächst weiter und erzielt gute Umsätze.

  • Die Mindestausbildungsvergütung soll im ersten Lehrjahr auf 504 Euro festgelegt werden.

    Mindestvergütung rückt näher

    AusbildungBundesbildungsministerin Anja Karliczek möchte eine branchen- und bundesweite Vergütung für Azubis durchsetzen.

  • Mandeln sind der Hauptrohstoff bei der Marzipanherstellung.

    Gegen Betrug mit Mandeln

    RohstoffeForscher entwickeln Methoden zur Unterscheidung von Süß- und Bittermandeln, um einer verbotenen Streckung bei der Marzipanherstellung entgegenzuwirken.

  • Menschenfeind Olaf Hintz (Dieter Hallervorden) bekommt von Trixi Kuntze (Alwara Höfels) seinen Lieblingskuchen serviert.

    Altes Ekel liebt Kuchen

    TVSchauspieler Dieter Hallervorden steht in Berlin vor der Kamera – und eine Konditorei spielt eine wichtige Rolle.